Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 07 Nov 2021 15:06 #21

  • Vollgerd
  • Vollgerds Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 11
Hallo,
gerade wollte ich dazu noch einiges schreiben, musste dann beim Ausprobieren feststellen, dass ich mit der Cosima Version i2 meine Videos der JVC TD 1 nicht mehr auslesen kann und bin dann erst mal auf die Version i1 zurückgegangen.

Gerhard ich habe dir dazu eine mail geschrieben.

Aber was ich zu Thema schreiben wollte (auch wenn es jetzt teilweise doppelt ist:

Soweit ich verstanden habe, handelt es sich nicht um bereits ausgerichtete Videos, weil da von Einzelvideos die Rede war, die erst noch in einer weiteren Anwendung weiterverarbeitet werden soll. Wenn das so ist, dann würde ich auf jeden Fall das Ausrichten noch von Cosima erledigen lassen. Wenn die schon ausgerichtet sind, dann muss der Schritt nicht mehr gemacht werden.
Punkt 9) Output 4. Wenn die Weiterverarbeitungssoftware Vollbilder verarbeiten kann dann dort Punkt 2 anwählen.
Da die Oculus auch Vollbilder sBS auslesen kann, muss auch hier nicht gestaucht werden.
Dei Eingabe des Framepackings ist auch nicht notwendig. Die wird nur benötigt, damit z.B. der TV automatisch auf 3D schaltet. Wird das Video weiterverarbeitet, wird der Eintrag beim neuen Codieren ohnehin überschrieben.
Wenn man framepacking ständig benötigt, kann man das auch in dem X264 direkt eingeben. (über das Starmenü)

Gruß
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vollgerd.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 07 Nov 2021 15:15 #22

  • 3Dimages
  • 3Dimagess Avatar Autor
  • Abwesend
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 26
@Gerhard
VIELEN DANK!!!!!

@Gerd
Wie im Thread geschrieben geht es hier um 180 Grad Videos. Um diese in eine VR Tour zu bringen müssen die als 360 Grad Video gerendert werden (die Rückseite ist dann Schwarz). Das erledigt ein Stitchingprogramm. Somit sind die Videos bereits ausgerichtet und synchronisiert. COSIMA kann von Haus aus keine 360 Grad Verarbeitung.
>Da die Oculus auch Vollbilder sBS auslesen kann, muss auch hier nicht gestaucht werden.
Nein, die Oculus kann keine 2*4k Vollbildvideos lesen. Das überfordert selbst so manchen modernen Rechner. Bilder ... ja. Aber wir reden hier von Videos. Also muss gestaucht werden.


Gruß Erik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von 3Dimages.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 07 Nov 2021 17:33 #23

  • cosima
  • cosimas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • COrrect Stereo IMAges
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 49
Hallo Miteinander

Gerd hatte geschrieben:
>>> gerade wollte ich dazu noch einiges schreiben, musste dann beim Ausprobieren feststellen,
dass ich mit der Cosima Version i2 meine Videos der JVC TD 1 nicht mehr auslesen kann und bin
dann erst mal auf die Version i1 zurückgegangen.


Das Problem konnte mittlerweile gelöst werden. Ich poste hier mal zwei Ursachen für häufigere Stolpersteine:

1.) AviSynth+ benötigt das Microsoft Visual C++ 2019 Redistributable Package.
Dies ist in Cosima Complete nicht enthalten (da es relativ groß ist) und muß vom Anwender selber
installiert werden. Ich verweise dazu auf der Cosima-Seite auf avisynth.nl/index.php/Average,
wo man immer aktuelle Links auf die Microsoft-Seite findet.

2.) Es kam jetzt häufiger vor (ich genaue Ursache kenne ich noch nicht), dass eine für die Decodierung
von MVC-Dateien (Sony HDR TD10, JVC TD1 etc.) notwendige DLL nicht korrekt installiert wurde.
Dieses Problem ist mit der aktuellen Complete-Version aber behoben,
siehe dazu auch www.cosima-3d.de/lastnews.html, Eintrag vom 6.11.2021.

Gruß, Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von cosima.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 12 Jun 2022 07:09 #24

  • 3Dimages
  • 3Dimagess Avatar Autor
  • Abwesend
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 26
Vielen Dank, Gerhard, für Deine guten Erklärungen.
Habe gerade die Kandao EGO neu und versuche mich mit 3D-Video (FullHD mit 60fps).
Da habe ich mich an diesen Thread erinnert und auf Anhieb mit Deinen Erklärungen ein super korrigiertes Ergebnis erhalten.
COSIIMA rulez :)

meint Erik
Folgende Benutzer bedankten sich: cosima

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 12 Jun 2022 17:20 #25

  • cosima
  • cosimas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • COrrect Stereo IMAges
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 49
Herzlichen Dank, Eric!

By the way: Mit der COSIMA Version 0.9i4 (Beta) lassen sich Videos auch im MP4-Container erzeugen. Als Codec wird in diesem Fall immer der X264 verwendet. Vorteil für den Benutzer:
1) Keine unübersichtlichen Codec-Konfigurationen mehr, es gibt 6 einstellbare Qualitätsstufen von "sehr gering" bis "unkomprimiert", darunter z.B. "Präsentation" oder "Weiterverarbeitung". Default ist "Präsentation".
2.) Der frame-packing Parameter wird (immer) automatisch gesetzt, abhängig vom Ausgabeformat-Parameter "VideoOutput".
3.) Es gibt keine 2GByte-Grenze mehr für die Ergebnisvideos.

Gruß, Gerhard
Folgende Benutzer bedankten sich: 3Dimages, Vollgerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 13 Jun 2022 06:03 #26

  • 3Dimages
  • 3Dimagess Avatar Autor
  • Abwesend
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 26
Klasse! Danke, dass COSIMA immer weiter entwickelt wird :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 13 Jun 2022 16:46 #27

  • 3Dimages
  • 3Dimagess Avatar Autor
  • Abwesend
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 26
Habs gerade mal probiert. Das ist ja klasse! Endlich spare ich mir den Schritt, die AVI Datei über ein weiteres Proggi auf MP4 umzusetzen. Man kann quasi nichts falsch machen. Viel einfacher als vorher.
Vielen Dank dafür! Super genial! COSIMA rulez :)

meint Erik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von 3Dimages.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 15 Jun 2022 19:27 #28

  • Vollgerd
  • Vollgerds Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 11
Hallo Gerhard, hallo Eric.
leider kann ich die Freude nicht ganz teilen. Liegt aber wohl eher an mir, als an Cosima.
Ich kann die Version 0.9i4 (Beta) nirgendwo auf der Cosima-Seite finden. 
PM4 Convertieren  brauche ich eigentlich nicht unbedingt, weil meine Videos meistens kleine Clips sind, die in einer weiteren Anwendung ohnehin erst zusammen geklebt werden müssen. Hat es da Vorteile vor dem Schneiden bzw. zusammenkleben schon eine MP4 zu haben?
Allerdings ist das sicher einen Vorteil, wenn man den x264 codec nicht manuell einstellen muss. Das würde ich gerne mal ausprobieren. 

Ich mache leider nicht regelmäßig und eher selten Bilder und Videos, so dass ich leider mehr oder weniger mit den Einstellungen immer wieder von vorne anfangen muss und mein Gedächtnis gleicht schon eher einem Sieb, als einem Speicher. Ich versuche mir immer wieder alles aufzuschreiben. Manches vergesse ich aber zu notieren oder die Notizen sind nicht auffindbar.

Ich habe jetzt nochmals versucht ein JVC Video der JVC TD1 (MTS) mit cosima zu bearbeiten.
Dabei sind mir aber einige Fragen und Merkwürdigkeiten aufgetaucht.
Fragen zu JVC TD1
lt HB erfolgt folgende Videoausgabe: "Digitales High Definition System (1080/50i x 2)"
Lt Analyse eines MTS Videos durch MediaInfo:
Video1: 25 FPS Interlaced oberes Feld zuerst
Video2: 25 FPS Interlaced unteres Feld zuerst

Da zumindest interlaced sicher ist, muss ich wohl bei der Kamerauswahl sony HDR-TD10 /Pana.Z1000 (MCV Interlaced) wählen, weil die Auswahl Panasonic Z1000 (progressiv) ja progessiv ist.
Blöde Frage, aber ich will da sicher gehen.
Wäre evtl. gut, wenn es eine Auswahl für die JVC TD1 gäbe. 
Was hat es aber nun mit den FPS auf sich? muss ich da Bildverdoppelung anklicken? weil lt HB ja 50i 2x steht. Das würde ja bedeuten, dass die JVC 50RPS macht und keine 25, oder verstehe ich das falsch.
Wie erfolgt bei cosima das interlacen? Eine Auswahl oberes Feld bzw. unteres Feld zuerst gibt es ja nicht. (Ich bezweifle allerdings auch, dass die Angaben von MediaInfo hier korrekt sind)

Zum Ausgabeformat:
Wenn ich SBS voll wähle erhalte ich wie erwartet, ein Video im Format 3840x1080 25FPS progessiv (lt. MediaInfo).
lasse ich das Video aber in linkes und rechtes Video einzeln ausgeben, stimmt mit den videos etwas nicht.
Im Mediaplayer von Windows wird nur ein Teil des Videos angezeigt. oben und unten ist etwas weggeschnitten und das Video selbst ist in die Breite gezogen. (Format 1920x1080 stimmt aber). sieht also aus, wie gezoomt und dann gedehnt.
Das Phänomen habe ich aber nur im Windows-Player. Bei VirtualDub bzw. VLC-Player und Stereoscopic Player ist alles OK. 
Es gibt aber Avi-Dateien, die der Mediaplayer richtig darstellt. Könnte sein, dass da Cosima evtl. für den Windows-Player unklare Daten ausgibt. (Keine Ahnung.)
Ich hoffe, Ihr könnt etwas Licht in meine Dunkelheit bringen. 

Gruß
Gerd






 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 15 Jun 2022 22:34 #29

  • cosima
  • cosimas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • COrrect Stereo IMAges
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 49
Hallo Gerd,
also das sind ja jetzt einige verschiedene Punkte auf einmal. Ich versuche mal, das aufzudröseln:

Download-Archiv: Die COSIMA 0.9i4 ist noch im Beta-Stadium, deshalb ist sie absichtlich nicht prominent verlinkt. Man findet sie im Download-Archiv (www.cosima-3d.de/download_archive.html) und muß sie schon bewußt auswählen.

MP4 vs AVI: So lange man bei AVI den X264 als Codec auswählt, ist es einfach nur ein anderer Container (mit den in meinem letzten Post beschriebenen Vorteilen für MP4). Vorteil AVI: Beim AVI-Container hat man (wer es möchte) die Auswahl unter einer Unmenge verschiedener Codecs (www.fourcc.org/codecs/).

Scriptauswahl "JVC TD1/MTS": Ja, richtig: "Sony HDR-TD10 /Pana.Z1000 (MCV Interlaced)". Das steht so aber auch in in der Onlinehilfe (AviSynth Scriptgenerator - Hilfe - Kamera Liste - dann in der großen Tabelle nach "JVC GS-TD1, MTS im Format AVCHD-3D" suchen.)

Deinterlacen:
COSIMA verwendet zum Deinterlacen TDeint. Bei dem hier relevanten Script verwende ich "oberes Feld zuerst". Für mein vorliegendes Testmaterial ist das (auch für die JVC/MTS) so richtig. Eine Auswahlmöglichkeit sehe ich nicht vor, aber das geht auch nicht wild durcheinander! (Ich passe das für die verschiedenen Scripte meinem vorliegendem Testmaterial an und habe bisher noch kein Rückmeldung gehabt, bei dem die von mir verwendete Zuordnung falsch gewesen wäre.)

FPS: Wenn Du nicht aktiv wirst, macht COSIMA aus 50i -> 25p (die Angaben in MediaInfo ist hier in der Tat möglicherweise irreführend, da es zwei Streams gibt). Falls Du das Kästchen "Bildverdoppelung" anklickst, wird aus 50i -> 50p. (Nur), wenn Dein Rechner das ruckelfrei abspielen kann, ist das empfehlenswert.

MediaPlayer: Um ehrlich zu sein: das geschilderte Problem kann ich nicht nachvollziehen. So lange die Angaben in MediaInfo aber stimmen, scheint die Ursache für das von Dir beschriebene Verhalten eher beim Player als in der Videodatei zu sein. Möglicherweise merkt er sich Zoom-Einstellungen aus früheren Sitzungen? Was ist denn, wenn Du Zoom abschaltest?

Ich hoffe, das Licht ein bißchen hochgedimmt zu haben?
Gruß, Gerhard

 
Folgende Benutzer bedankten sich: 3Dimages, Vollgerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von cosima.

3D SBS Videos aus einzelnen LR-Videos zusammensetzen? 16 Jun 2022 14:32 #30

  • Vollgerd
  • Vollgerds Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 11
Hallo Gerhard,
danke für die schnelle Antwort.
Die Infos sind sehr hilfreich und schafft zumindest Klarheit bei mir.
Habe gestern und heute nochmals einige Stunden experimentiert, gelesen und Tutorials geschaut.
Die Sache mit den FPS wird ja in einem von deinem Videos erklärt. (hatte ich wieder vergessen)
Deinterlacen "oberstes Feld zuerst" in beiden Bildern kann man aus dem erstellten AVS rauslesen. Ich gehe davon aus, dass MediaInfo da falsche Angaben macht.
Mediaplayer: Fehler lag natürlich bei mir. (zoom hat nichts gebracht)
Der Fehler lag im --Frame-packing. Was auch -wenn ich mal nachgedacht hätte- klar ist. Frame-packing sagt der Anwendung ja, dass es sich um ein linkes/rechtes Bild in einem Bild handelt, oder eben oben/unten.
Wenn ich aber zwei einzelne Bilder erstellen lasse, ist der Parameter überflüssig.
Mich wundert nur, dass alle anderen Player, wohl diesen Parameter ignorieren, der Mediaplayer aber das Bild falsch darstellt.
Alle anderen Player (virtualDub, VlcPlayer) genauso wie der Mediablayer können mit 3D nichts anfangen können.

Gruß
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.657 Sekunden
Powered by Kunena Forum