360Grad 3D-Zylinderpanoramen

  • machzwei
  • machzweis Avatar Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Dank erhalten: 35
  • Beiträge: 126

machzwei antwortete auf 360Grad 3D-Zylinderpanoramen

Posted 05 März 2021 10:50 #11
Zur Beurteilung das Panorama als Kamerafahrt in zwei Geschwindigkeiten bei 50 Bilder/Sekunde.
Bei besserem Wetter folgt dann die 3D-Ausführung.

Behauptungen können einfach durch Bild- und Videobeispiele belegt werden

von machzwei

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 3Dimages
  • 3Dimagess Avatar Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Dank erhalten: 33
  • Beiträge: 129

3Dimages antwortete auf 360Grad 3D-Zylinderpanoramen

Posted 06 März 2021 06:03 #12
Video nicht verfügbar
Dieses Video auf YouTube ansehen. Die Wiedergabe auf anderen Websites wurde vom Videoinhaber deaktiviert.


Dein Video ist leider nicht anschaubar.
Last Edit:06 März 2021 06:04 von 3Dimages
Letzte Änderung: 06 März 2021 06:04 von 3Dimages.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • machzwei
  • machzweis Avatar Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Dank erhalten: 35
  • Beiträge: 126

machzwei antwortete auf 360Grad 3D-Zylinderpanoramen

Posted 06 März 2021 09:11 #13
Dieses Video auf Youtube ansehen - wie aufgeführt - anklicken und schon läuft es.

Behauptungen können einfach durch Bild- und Videobeispiele belegt werden

von machzwei
Folgende Benutzer bedankten sich: 3Dimages

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • cosima
  • cosimas Avatar Offline Autor
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • COrrect Stereo IMAges
  • Dank erhalten: 58
  • Beiträge: 59

cosima antwortete auf 360Grad 3D-Zylinderpanoramen

Posted 06 März 2021 20:00 #14
Ein paar Bemerkungen noch von mir:

>>> Allerdings bedeutet 5 Minuten Video für einen Roundshot eine Limitierung, die schon normale Naturaufnahmen (Wind, Bäume, Wasser. Menschen) unmöglich macht, und mehrere Stunden Renderzeit ist jenseits von Gut und Böse.

Bewegungen: Es ist richtig, dass Bewegungen natürlich Störungen verursachen, wobei aber nur der Spalt relevant ist, der gerade abgetastet wird. Bewegte Objekte werden in ihrer Form verfälscht und räumlich falsch dargestellt, es entstehen aber nur "Tiefenfehler" und keine Höhenfehler.

Renderzeit: Ich habe in der Software einige Optimierungen durchführen können. Das 5min-HD-Beispielvideo benötigt jetzt nur noch 5-6 Minuten Renderzeit, ein 5min-4k-Video eine knappe Stunde. (Ich lasse solche Jobs in der Regel über Nacht im Batch laufen und hatte da bisher noch nicht genug "Handlungsdruck").

Weitere Bearbeitungsschritte: Eine AV-Schau aus mehreren Panoramabild-Kamerafahrten hatte ich 2017 am DGS-Kongreß in Völklingen präsentiert. Natürlich war das (auch) ein Experiment, aber bei aller technischen Begeisterung muß man sich natürlich die Frage stellen, warum man denn nicht gleich das Originalvideo vorgeführt hat. Dies hätte sogar den Vorteil der unverfälschten Perspektive gehabt und Bewegungsartefakte spielen dann auch keine Rolle mehr.
von cosima
Folgende Benutzer bedankten sich: 3Dimages

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum