Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Frage zu Fernpunktabständen bei Papierstereos im OWL Stereo Viewer 03 Okt 2021 12:29 #1

  • Tiefenrausch
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

hier eine Frage an Optik-Profis.

Ich habe einige Nahaufnahmen gemacht, bei denen die Abstände der Fernpunkte in den Teilbildern deutlich größer sind als die durchschnittlichen 63,5 mm. Mir selbst bereitet die Betrachtung keinerlei Probleme, aber für Personen, die im Nach-außen-Schielen nicht geübt sind, sind solche Stereobildpaare natürlich erstmal unzumutbar.

Nun ist es aber so, dass ich zur Betrachtung meiner Papierstereos den OWL Stereo Viewer benutze. Der Viewer verwendet zwei symmetrische Vergrößerungslinsen im Abstand von 80 mm, bei denen man nicht durch den Linsenmittelpunkt schaut. Zu solchen Betrachter-Typen fand ich im Internet folgende Aussage: „Der Abstand identer Fernpunkte ist gleich oder kleiner dem Abstand der beiden Linsenmittelpunkte.“ Ich interpretiere das so, dass meine zu großen Fernpunktabstände beim Betrachten auf ein verträgliches Normalmaß umgelenkt bzw. reduziert werden, solange sie die 80 mm Linsenmittelpunkt-Abstand nicht überschreiten.

Ich weiß nun nicht, ob die zitierte Aussage technisch-optisch überhaupt zutrifft, und falls ja, ob auch meine Interpretation stimmig ist. Kann mir jemand etwas dazu sagen?

Gruß,
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.388 Sekunden
Powered by Kunena Forum