Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Autostereoskopisches Tablet 09 Nov 2021 23:02 #11

  • KreuzBlick
  • KreuzBlicks Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 26
Hallo zusammen,

ich habe mich entschlossen, mich dem Projekt anzuschließen. Es ist ja nur möglich, mit Kreditkarte zu zahlen. Der oben angesprochene Preis stimmt insoweit bis auf kleine Kursschwankungen, aber es wurde mir noch ein Betrag von fast 10 Euro in Rechnung gestellt als "Auslandseinsatzentgelt". Die werden immer erfinderischer.

Aber nun zum erfreulichen: Es gibt ein neues Update, das ich mal gerade (mit kleiner Hilfe von deepl) übersetzt habe:

Mehr Möglichkeiten

Wir sind auf dem richtigen Weg, um Ihre Geräte im Dezember fertig zu haben. Wir haben beschlossen, die Kampagne um weitere 7 Tage zu verlängern, damit noch mehr Menschen aus den USA, Kanada und Mexiko das Gerät erhalten können, bevor es zu spät ist. Keine Sorge, Ihre Geräte werden rechtzeitig eintreffen. Nach Ablauf der Kampagne können Nutzer in anderen Gebieten das Gerät noch erwerben, nicht jedoch Nutzer in Nordamerika.

Und nun die große Neuigkeit: Wir haben es geschafft, dass die 3D-Taste in der Remote PC Monitor App funktioniert. So können Sie jeden SBS/Top-Bottom-Inhalt auf Ihrem Computer nutzen und ihn ohne Brille ansehen. Das eröffnet unendlich viele Möglichkeiten: Sehen Sie sich 3D-Videos mit Ihrem Lieblings-Videoplayer an; verwenden Sie Ihre Fotobearbeitungssoftware (wie Photoshop), um 3D-Fotos zu bearbeiten; verwenden Sie Ihren Video-Editor (wie Vegas), um Ihre 3D-Videos zu bearbeiten und in Echtzeit in 3D anzusehen; sehen Sie sich 3D-Fotos direkt in Ihrer Lieblings-Messaging-App (wie Teams oder Telegram) an; sehen Sie sich 3D-Bilder auf PDFs oder auf einem beliebigen Dokument in einem beliebigen Programm an; verwenden Sie einige stereoskopische Spiele; und verwenden Sie sogar CAD/3D-Designprogramme (wie Unity oder Unreal).

Apropos Remote-PC-Monitor-App: Sie können das Tablet berühren, als wäre es ein Touchscreen für Ihren PC (nur bei Verwendung der nativen Auflösung), so dass Sie eine Dialogschaltfläche schnell akzeptieren oder schließen können. Sie können auch das gesamte Tablet als riesiges Touchpad anstelle des Touchpads Ihres Notebooks verwenden, während Sie beliebige Inhalte auf dem Bildschirm betrachten. Sie können auch die virtuelle Tastatur des Tablets verwenden, aber außer in sehr speziellen Situationen haben Sie ja bereits eine gute Tastatur auf Ihrem Computer, nicht wahr?

Das sind doch gute Neuigkeiten.
Viele Grüße
Gerold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 10 Nov 2021 06:53 #12

  • 3Dimages
  • 3Dimagess Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 27
Ich habs jetzt auch getan. Das klingt doch alles zu gut. Ist ein schönes Weihnachtsgeschenk (für mich ...)
Hab die Version mit Schutzcover genommen, aber ohne Tastatur.

Bin sehr gespannt ob es sich im Ganzen dann gelohnt hat, oder ein Satz mit "x" war ...

Meint Erik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 10 Nov 2021 07:55 #13

  • Tino
  • Tinos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 23
Ich habe die Mail auch gerade gelesen.
Bin gespannt ob das Tablet unter Linux (Windows besitze ich nicht) auch als zusätzlicher Monitor erkannt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 12 Nov 2021 17:52 #14

  • Paul
  • Pauls Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 42
Hier wird die Technik vom Tablet erklärt:

Folgende Benutzer bedankten sich: 3Dimages

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 19 Nov 2021 15:34 #15

  • wbloos
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 30
Technisch alles schön erklärt, nur gelten diese technischen Aspekte auch für eine Barrierenmaske. Hat dieses Tablet tatsächlich Linsenraster drauf oder eine Barrierenmaske? Es scheint mir unwahrscheinlich das hier eine Linsenrasterfolie oder -Glas verbaut wurde das präzise genau zwei Pixel abdeckt, technisch zwar machbar dafür müssten die Linsen eine Dichte von der halben Pixedichte haben um genau zwei Pixel mit einer Linse abzudecken.
Vielleicht kann das jemand überprüfen wenn das Tablet geliefeet wurde.


Gruß
Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 19 Nov 2021 15:43 #16

  • wbloos
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 30

Display10.75″ display with IPS technology4 MP 2560x1600  pixel at 280.83 pixels per inch (190 PPI in 3D mode)

Seltsame technische Angaben: das Display hat 280.83 PPI, dann müsste das im 3D Modus 280.83/2=140.415 PPI sein und nicht 190 PPI, und das Linsenrasterglas auch 140.415 LPI haben, oder ein wenig kleiner um den swetspot zu ermöglichen.

Gruß 
Werner 


 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 20 Nov 2021 12:44 #17

  • KreuzBlick
  • KreuzBlicks Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 26
Die Kampagne geht auf ihren Endspurt zu, jetzt (Samstag, 20.11.2021 um 12.30 Uhr) noch 45 Stunden.
Die Frage, ob es weitere Steuern oder Zoll bei Lieferung nach Deutschland gibt, ist inzwischen mit "Nein" beantwortet worden.
Wegen der Angabe der Bildschirmauflösung habe ich mal nachgefragt. Wenn es eine Antwort gibt, werde ich hier berichten.
Das Gerät soll noch im November verschickt werden und im Laufe des Dezember beim Empfänger ankommen.
Ich bin gespannt.
Viele Grüße
Gerold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 20 Nov 2021 17:48 #18

  • KreuzBlick
  • KreuzBlicks Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 26

Display: 10.75″ display with IPS technology 4 MP 2560x1600  pixel at 280.83 pixels per inch (190 PPI in 3D mode)

Seltsame technische Angaben: das Display hat 280.83 PPI, dann müsste das im 3D Modus 280.83/2=140.415 PPI sein und nicht 190 PPI

Ich habe auf die Frage nach der Auflösung im 3D-Modus eine Antwort bekommen. Die Erklärung ist, dass die Reduzierung der Auflösung nur in horizontaler Richtung erfolgt, die vertikale Auflösung bleibt. Pro Auge ist die Auflösung in 3D 1280x1600.
Viele Grüße
Gerold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 20 Nov 2021 18:55 #19

  • wbloos
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 30
Ja, die Auflösung in Pixeln im 3D Modus ist korrekt, nur die PPI Angaben nicht...

Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Autostereoskopisches Tablet 20 Nov 2021 22:34 #20

  • Tino
  • Tinos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 23
Hallo,
Ich maße mir nicht an zu sagen ob die Angabe mit 190 PPI korrekt ist. Aber die PPI einfach zu halbieren halte ich nicht für richtig.
Technisch bedingt fehlt, im 3D-Modus, pro Auge ein viertel der Auflösung. Da aber beide Einzelbilder im Gehirn zu einem 3D-Bild verschmelzen dürfte das nicht übermäßig ins Gewicht fallen, sofern die Software keinen Mist baut. Dafür ist die Auflösung des Tablet völlig ausreichend.
Zumindest sehe ich das so.

Gruß
Tino

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.689 Sekunden
Powered by Kunena Forum