Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 29 Sep 2021 13:04 #1

  • Tiefenrausch
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

in den letzten 10 Jahren sind mehrere Exemplare der W3 durch meine Hände gegangen, und dabei war mir aufgefallen, dass es zwei Arten des Kameramodells gibt: Bei der einen sind die Teilbilder der MPOs von der Farbe und Helligkeit her recht gut aufeinander abgestimmt, bei der anderen nicht - hier ist das linke Teilbild immer dunkler und eines der Bilder ist rötlicher als das andere (mal das linke, mal das rechte, je nach Kamera).

Ich korrigiere die Unterschiede in Photoshop, aber unabhängig davon würde mich interessieren, ob sich die beiden Kameraversionen anhand der Seriennummern erkennen lassen (ich glaube, dafür Indizien gefunden zu haben). Deshalb meine Frage und Bitte an andere Besitzer einer W3, die ihre Kamera gut kennen: Könntet ihr mir mal schreiben, ob die Teilbilder eurer W3 harmonisieren oder voneinander abweichen, und wie die erste Ziffer hinter den drei Buchstaben am Anfang der Seriennummer lautet?

Gruß,
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 30 Sep 2021 13:32 #2

  • Vollgerd
  • Vollgerds Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
Hallo Thomas,
Ich nehme an, dass Du die zweite W3 meinst .
Die habe ich 2011 gekauft.
Die Seriennummer lautet: OCQ...
Beide Bilder sind farblich farblich absolut gleich, kein Farbstich und auch in der Höhe gleich.
Von den bereits früher schon beschriebenen Mängel, habe ich nichts feststellen können. (glück gehabt)
Gruß
Gerd
Folgende Benutzer bedankten sich: Tiefenrausch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 30 Sep 2021 16:39 #3

  • KreuzBlick
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 15
Hallo,
meine W3s haben alle an vierter Stelle der Seriennummer eine 0. Farb- oder Helligkeitsunterschiede zwischen den Teilbildern sind mir nicht aufgefallen.
Viele Grüße
Gerold
Folgende Benutzer bedankten sich: Tiefenrausch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 30 Sep 2021 16:51 #4

  • Vollgerd
  • Vollgerds Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
Achso, es wird ja nur nach der vierten Stelle gefragt. Das ist bei mir eine 3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tiefenrausch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 30 Sep 2021 17:52 #5

  • Tiefenrausch
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Hallo Gerd und Gerold,

danke für eure Infos. Gerd hätte meine Indizien-Theorie jetzt eigentlich schön bestätigt, da auch bei meinen beiden W3 mit harmonisierenden Teilbildern die erste Ziffer der Seriennummer mit einer „3“ beginnt, während die Ziffern der Kameras mit den unterschiedlichen Bildern entweder eine „0“ oder eine „1“ ist. Aber Gerold hat diese Theorie nun leider durchkreuzt. :-)  

Gerd:
Was meinst du mit der „zweiten W3“? Ich weiß von keinem zweiten Modell. Die erste Version der Kamera war ja namentlich eine W1.
Ich habe im alten Stereoforum leider seinerzeit nicht verfolgt, was dort über die W3 berichtet wurde bzgl. Mängeln. Was schrieb man denn da so, weißt du das noch? Meine eigene Erfahrung ist jedenfalls generell eher schlecht, Macken und Mängel gibt es wirklich so einige.

Gruß,
Thomas

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 30 Sep 2021 21:38 #6

  • Vollgerd
  • Vollgerds Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
Hallo Thomas,
Du hast recht. Die erste hieß tatsächlich W1. Jetzt, wo Du es schreibst, fällt es mir auch wieder ein. Mein Gedächtnis gleicht einem Sieb mit sehr großen Löchern. Aber je mehr ich recherchiere, je mehr fällt mir auch wieder ein.
Viel von der Kritik, die an der W3 geschrieben wurde, war sicher nicht gerechtfertigt.
Ich erinnere mich, dass die von vielen zu Beginn abgelehnt wurde, Spielzeug und so.
Später wollten die dann alle haben. (Nachdem Sie ausverkauft war)
Die Mängel, die beschrieben wurden, waren oft unterschiedliche Bilddarstellung, unterschiedlicher Schärfe, unterschiedliche Einfärbung bis zu unterschiedlicher Höhe der Objektive, oder schielen nach oben bzw. unten.
Ich hatte damals schon Bedenken, mir eine zu Kaufen. Als die dann man im Angebot war, habe ich doch bestellt.
Meine hat keine Mängel. Zumindest nicht, was Farbe, Schärfe und Höhe betrifft.
Aber ich bin nur ein Amateur und habe mit Fotografieren und Filmen nicht all zu viel am Hut. Ich mache das alles nur wegen 3D.  

Gruß
Gerd
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an Benutzer einer Fujifilm W3 3D - Teilbildunterschiede und Seriennummer 01 Okt 2021 19:29 #7

  • Tiefenrausch
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
@Gerd:
Erneut danke für die Infos. So schlecht, wie du meinst, ist dein Gedächtnis wirklich nicht.
Wahrscheinlich hätte auch ich damals im Forum über die W3 geschimpft; im Gegensatz zu dir halte ich die Kritikpunkte überwiegend für gerechtfertigt, aus eigener Erfahrung. Wenn man die generellen und auch individuellen Macken der W3-Exemplare und die damit einhergenden Einschränkungen aber kennt, kann man trotzdem gute Fotos mit der Kamera machen.

Gruß,
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.501 Sekunden
Powered by Kunena Forum